Günther Förg - Übermalungen

 
 



Die erste Edition mit Günther Förg erschien im Jahr 1996:                    „o.T. - Rot-Blau“

Wie schon in den Jahren vorher bei einigen Editionen mit A.R.Penck hatte auch diese Edition mit Günther Förg etwas Besonderes: es entstanden einige übermalte Exemplare sowie 2 Drucke auf Leinwand.



„Raster“ (24) wurde in Paris bei Franck Bordàs, dem Enkel von Fernand Mourlot gedruckt.

Ca. 20 Blätter gouachierte Günther Förg vor dem Druck des Raster - Motivs.

Bei Fernand Mourlot arbeiteten u.a. M.Chagall, G.Braques, B.Buffet, J.Miró, P.Alechinsky, Pablo Picasso.



Auch  „Spitze der Pyramide-Spiegeledition“ brachte als „Nebeneffekt“ einige Übermalungen mit sich. Die gesamte Auflage von „Für Unicef“ (28) wurde vom Künstler  in mehreren Farben handaquarelliert!






„Für Unicef“ entstand 2004.

Die gesamte Auflage ist handkoloriert.

Einige Exemplare außerhalb der Auflage hat G.Förg zusätzlich überarbeitet.


Information unter                     0172 - 250 83 81

wierny@t-online.de

Fotografie ©P.Wierny